Reissverschluss ersetzen

Reissverschluss ersetzen

Reissverschluss ersetzen – Das liebe 🙂 oder das leidige 🙁 Thema.
Doch wir helfen Ihnen gerne dazu, solange wir können.

Reissverschluss ersetzen

Zuerst ein paar grundlegende Informationen dazu:

Es gibt die folgenden Arten von Reissverschlüssen:

  • Nicht teilbarer Reissverschluss: zum Beispiel in Hosen und Röcken eingenäht. Sie können nicht geteilt / auseinander genommen werden.
  • Teilbarer Reissverschluss: eingenäht meistens in Jacken. Sie können die Hälften teilen und somit das Kleidungsstück völlig öffnen.
  • 2-Weg Reissverschluss: ebenfalls in vielen Jacken und Kombis zu finden. Der Reissverschluss lässt sich nach oben und unten schliessen / öffnen. Gegebenenfalls auch zum Aushängen.
  • Endlos-Reissverschluss: ist Meterware und kann auf die benötigte Länge gekürzt werden. Zu finden in Bettwäsche und Pfulmen.
  • Spiral-Reissverschluss:  zu finden in Kleidern und in Taschen.
  • Wende-Reissverschluss: zum Beispiel bei Jacken die Beidseitig getragen werden können.

Wichtig ist auch wie der Reissverschluss am Kleidungsstück montiert, angemacht ist:

  • Eingenäht
  • Eingenäht und geklebt
  • Geklebt
  • Wasserdicht geklebt

Bei vielen Reissverschlüssen sind die Zähnchen und der Schlitten aus Metall (hochwertige Verschlüsse), genau so viele gibt es aber auch aus Kunststoff (günstige Modelle) und etliche haben keine Zähnchen, sondern eine Spirale.

Auf die Zähnchen ist besonders achtzugeben, vor allem beim Waschen. Hier gilt immer:
ALLE Reissverschlüsse vor dem Waschen schliessen. Die Zähnchen können sich so nicht verbiegen oder sich während dem Waschen aneinander reiben. Dadurch wird das Abfallen der Zähnchen und deren Verschleiss grösstenteils verhindert.

Reissverschluss ersetzen

Ein Reissverschluss muss nicht zwingend ausgetauscht werden nur, weil er klemmt oder hakt. Sollte er haken versuchen Sie Folgendes:

  1. Ziehen Sie den Schlitten bis ganz nach unten oder ganz nach oben.
  2. Sollte das nicht möglich sein, weil etwas Stoff im Reissverschluss eingeklemmt ist, lassen Sie ihn so wie er ist.
  3. Der Grafit eines Bleistifts wird nun als Gleitmittel verwendet, um aufgeraute, nicht gleitende  Reissverschlusszähnchen wieder gleitfähiger zu machen.
    Reiben Sie dafür allem voran über die Problemstellen, an denen der Schlitten in der Regel stecken bleibt. Vergessen Sie dabei nicht die Rückseite.
    Zusätzlich können Sie auch die ganze Länge des Reissverschlusses einreiben, um den ganzen wieder gleitfähiger zu machen.
  4. Falls sich Stoff im Schlitten verfangen hat, versuchen sie ihn vorsichtig herauszuziehen, eventuell mit Grafit.
  5. Ist dies erledigt ziehen Sie ein paarmal den Reissverschluss sorgfältig und langsam von unten nach oben, von oben nach unten.
  6. Manchmal sind mehrere Anwendungen oder auch andere Mittel nötig wie nicht auffällige Fette, zum Beispiel: Seife oder Kerzenwachs.

Ersetzen eines Reissverschlusses

Muss der er ersetzt werden, so beachten Sie bitte das Folgende:

  • Ein Reissverschluss kostet je nach Länge und Materialart zwischen Fr. 8.00 und Fr. 40.00 (plus Beschaffungskosten).
    Sie können den passenden Reissverschluss auch selber einkaufen und uns anliefern.
  • Dazu kommen die Arbeitskosten, die sind von der aufgewendeten Zeit abhängig und der Machart wie der Reissverschluss in Ihr Kleidungsstück eingebaut wurde. Siehe oben.

Der Arbeitsaufwand für Reissverschluss ersetzen ist, ohne es zu sehen, sehr schwer abzuschätzen. Da dies von vielen Faktoren abhängig ist. Zum Beispiel:

  • Die Länge: Ein kurzer Reissverschluss gibt weniger zu tun wie ein langer.
  • Wie ist er eingebaut: Wie ist der Reissverschluss eingesetzt? Maschinen genäht,  handgenäht, geklebt, geklebt und genäht. Geklebte Verschlüsse werden mittels Wärme und Leim eingeklebt. Bei dieser Machart ist der Ausbau sehr aufwendig, langwierig oder kaum bis unmöglich. Es besteht auch die Gefahr, je nach Stoffart, der Beschädigung.
    Da nicht alle Reissverschlüsse gleich eingebaut sind, ist der Aufwand mehr oder weniger.
  • Der Stoff: Ein feiner, dünner Stoff oder massiv und dicker. Je nach Ihrem Kleidungsstück: feiner, leichter Sommerrock, Herrenhose, Arbeitsoverall oder schwere Daunen-Winter-Jacke.
  • Die Lagen: Ist der Reissverschluss auf einer Lage Stoff angebracht, eingeklemmt zwischen 2 Lagen oder kommt noch ein Futter dazu?
  • Machen: Was muss wie gemacht werden:
    – Kann der Reissverschluss einfach entfernt und der neue eingesetzt werden?
    – Müssen Seitennähte, andere Nähte geöffnet und wieder geschlossen werden?

All diese Punkte müssen berücksichtigt werden und haben Niederschlag in den Arbeitskosten, dem Zeitaufwand.

Sehr gerne schauen wir Ihr Kleidungsstück an, berate Sie gerne und finden zusammen mit Ihnen die beste Lösung um den Reissverschluss zu ersetzen.

Bei Fragen oder für eine Offerte setzen Sie sich ohne zu zögern mit uns in Verbindung: Kontakt.

Call Now ButtonBei Fragen bitte anrufen.